Zeitarbeit gehört heutzutage zu einem modernen und flexiblen Personalmanagement dazu. Dennoch gehen beim Thema Zeitarbeit/Personalüberlassung die Meinungen weit auseinander. Tatsache ist aber, dass Zeitarbeit zu einer branchenübergreifenden Beschäftigungsform geworden ist.

„Zeitarbeit ist eine prekäre, schlecht bezahlte und unsichere Beschäftigung.“ – das dürften die beliebtesten Vorurteile sein, mit denen Zeitarbeitsunternehmen und somit auch die WFD immer wieder zu kämpfen hat.

Wir finden: Es ist an der Zeit, um mit den hartnäckigsten Vorurteilen aufzuräumen!

Zeitarbeit ist immer nur auf Zeit.

Das stimmt ganz und gar nicht. Die WFD bietet unbefristete Arbeitsverträge. Die Zeitarbeit unterliegt vollständig dem allgemeinen deutschen Arbeitsrecht. So gibt es etwa kein spezielles Kündigungsrecht nur für die Zeitarbeitsbranche.

Hinter unseren Arbeitsverträgen stehen ausschließlich sozialversicherungspflichtige Arbeitsverhältnisse. Sie sind bei der WFD regulär angestellt und wechseln nur das Kundenunternehmen, bei dem Sie eingesetzt sind. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Einsatzbereiche kennen zu lernen. Gerade nach einer längeren Auszeit haben Sie so die Chance auf einen Wiedereinstieg ins Berufsleben: Laut einer aktuellen Statistik der Bundesagentur für Arbeit war im 1. Halbjahr 2015 jeder Fünfte neu eingestellte Zeitarbeitnehmer zuvor ein Jahr oder länger ohne Arbeit oder noch nie davor beschäftigt.

Wenn die Mitarbeiter erst mal im Einsatz sind, interessiert sich keiner mehr für sie.

Auch das stimmt nicht. Bei der WFD haben Sie einen persönlichen Ansprechpartner, der Ihnen während der gesamten Beschäftigung bei Fragen oder Problemen zur Seite steht.

Bei einer Auftragsflaute ist der Job weg.

Die Mitarbeiter der WFD sind Experten für Personallösungen. Unser Job ist es, Sie an die passende Stelle zu vermitteln. Wir „leiden“ eher an einer Auftragsflut und sind deshalb immer auf der Suche nach motivierten Mitarbeitern. Wer Lust auf eine neue Herausforderung und erfüllende Aufgaben hat, der werfe bitte einen Blick in unsere Stellenbörse.

In der Zeitarbeit verdient man nichts.

Auch das ist ein weit verbreiteter Irrtum. Zeitarbeitnehmer werden nicht nach dem Tarif des Kundenunternehmens bezahlt, sondern nach einem Tarif der Zeitarbeitsbranche, wie ihn der BAP mit der DGB-Tarifgemeinschaft Zeitarbeit abgeschlossen hat. In manchen Fällen sind die Tariflöhne der Einsatzbranchen, trotz überdurchschnittlicher Lohnzuwächse für Zeitarbeitnehmer, zwar höher als die der Zeitarbeit. Um aber diese Differenzen bei der Bezahlung von Zeitarbeitnehmern und Stammarbeitskräften zu beseitigen, haben die Arbeitgeber der Zeitarbeit Tarifverträge mit Gewerkschaften des DGB geschlossen. Mit dem Inkrafttreten dieser Tarifverträge wurde ein Großteil von Entgeltdifferenzen beseitigt.

Darüber hinaus bestehende Lohnunterschiede werden regelmäßig bei undifferenzierten Vergleichen festgestellt. Dabei werden die durchschnittlichen monatlichen Bruttoarbeitsentgelte von sozialversicherungspflichtig Vollzeitbeschäftigten aller Branchen mit den entsprechenden durchschnittlichen Bruttoarbeitsentgelten in der Arbeitnehmerüberlassung verglichen. In einem solchen Vergleich bleiben entgeltrelevante Merkmale wie beispielsweise Qualifikation, Alter, Beruf außen vor. Es wird nicht berücksichtigt, dass Helfertätigkeiten, die im Allgemeinen eine niedrigere Entlohnung mit sich bringen, in der Arbeitnehmerüberlassung häufiger zu finden sind. Überdurchschnittlich gut verdienende Akademiker arbeiten seltener in der Zeitarbeit.

Kein Einsatz, kein Geld.

Das ist falsch. Davon abgesehen, wäre dies auch rechtswidrig. Unsere Mitarbeiter erhalten von uns einen festen Lohn auf der Basis einer vereinbarten regelmäßigen Arbeitszeit – unabhängig von der tatsächlichen Arbeitszeit, also auch bei Nichteinsatz.

Ich muss überall arbeiten, ob ich will oder nicht.

Irrtum. Dem WFD-Team liegt viel daran, die Anforderungen der Kunden und die Wünsche der Mitarbeiter zusammen zu bringen. Nur wenn die gegenseitige Chemie stimmt, ist ein erfolgreicher Einsatz im Kundenunternehmen möglich. Wir haben daher immer ein offenes Ohr für unsere Mitarbeiter und versuchen eine für alle Beteiligten sinnvolle Lösung zu realisieren.

In eigener Sache:

Zu den wichtigsten Zielen der WFD gehört, dass wir unsere Mitarbeiter möglichst lange an uns binden wollen. Deshalb dürfen Sie auch überdurchschnittliche Leistungen von uns erwarten. Dazu gehören:

  • Leistungsgerechte Bezahlung
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Altersvorsorge in Form von fondsgestützten Pensionskassen
  • Unbefristete Anstellung
  • Schulungen und Fortbildungen
  • Bereitstellung von Arbeitskleidung
  • Professionelle Unterstützung im Bewerbungsverfahren
  • Moderne Zeiterfassungssysteme
  • Persönliche Betreuung
  • Karrierechancen durch unser langjähriges Kundennetzwerk


Starten Sie mit uns durch – ein Blick in unsere Jobbörse lohnt sich!