Was andere Blogs schreiben

Blogs über Bewerbung, Karriere und Personalvermittlung sind wahre Fundgruben wertvoller Praxistipps für Bewerber. Einmal im Monat stellen wir unsere besten Lesetipps aus externen Blogs vor. Ein besonderes Augenmerk legen wir dabei auf Blogs aus Baden-Württemberg.

Diesmal erfahren Sie:

  • mehr über eine Bewerberfrage, die einen erst mal verwirren kann
  • wie verrückt sich manche Bewerber ein Vorstellungsgespräch ergattern
  • welche Punkte bei einer Bewerbung wichtig sind
  • was Bewerber über die Sicherheit in bestimmten Jobs in den nächsten 10-20 Jahren wissen sollten

Nun geht es los mit unserer Lese- und Linkliste in unserem Themenrückblick:

Bewerberfrage: Was treibt Sie an?

Das Blog „Karrierebibel“ beschäftigt sich in diesem Artikel mit einer klassischen Frage, die dem Bewerber oft gestellt wird. Die Frage beinhaltet eigentlich vier Fragen, die auf die Leistungsbereitschaft und Motivation zielen. Also übersetzt: Was man für seinen Job tun möchte. Was ganz genau dahinter steckt und welche Antworten erwartet werden, liest man am besten mal in Ruhe nach. Zum Artikel

So gewinnt man Aufmerksamkeit: 12 kreative Bewerbungen, die aus der Masse herausstechen!

Eigentlich mehr für kreative Berufe gedacht. Für Handwerker bedingt gut – aber auch nur, wenn es wirklich einhundertprozentig passt. Für klassische Berufe eher nicht unbedingt zur Nachahmung empfohlen. Zu auffällig ist auch nicht gut. Aber stöbern kann man schon mal, was die Bewerber für verrückte Ideen hatten. Eine unterhaltsame Zusammenstellung des Magazins für digitales Business T3N. Zum Artikel

Ich schreibe meine Bewerbung und füg‘ hinzu …

Fast wie das Kofferpacken-Spiel? Ja, fast. Was der Personaler vom Bewerber am liebsten haben möchte und was wichtig ist, scheint ein ähnliches Spiel zu sein. Welche Teile in den „Bewerbungskoffer“ müssen? Am wichtigsten sind der Unternehmensbezug und das individuelle Anschreiben sowie korrekte Rechtschreibung. Übersichtlich soll es sein, vollständig. Nur unter einem Prozent der gefragten Personaler sehen keinen Verbesserungsbedarf. Es ist also Luft nach oben, informieren Sie sich, wie Sie mit Ihrer Bewerbung richtig punkten können. Zum Artikel

Jobsicherheit: wird Dein Job vom Computer übernommen?

Eine Studie aus Amerika. In den nächsten 10-20 Jahren werden knapp die Hälfte der Jobs durch Computer ersetzt. Für Deutschland wird sogar eine Prozentzahl genannt, die höher liegt. Ich möchte hier keine Panik verbreiten, aber man sollte die Augen vor dem Fortschritt nicht verschließen. Mein Tipp: Achten Sie auf jeden Fall darauf, dass Sie sich fortbilden und weiterbilden. Machen Sie sich den Computer zum Freund, wenn er am Arbeitsplatz steht. Von allein kann der Kollege Computer nicht arbeiten, da braucht es immer Menschen dazu – Sie! Zum Artikel

 

Aufruf an Bloggerinnen und Blogger aus Baden-Württemberg

Schreiben Sie öfter etwas über die Heimat? Vielleicht sogar hilfreiche Tipps für Bewerber? Melden Sie sich bitte und verlinken Sie Ihr Blog hier in den Kommentaren. Wir suchen ab jetzt ständig interessante Artikel, die von Ihnen geschrieben worden sind. Aber auch Lesetipps aus anderen Blogs sind herzlich willkommen.

Ähnliche Artikel

Foto: pixabay 672187, CC0 Public Domain